Weit.Blick.

20.04.2022

Heemann AG legt ihren ersten nachhaltigen Fonds nach Art. 8 EU-OffenlegungsVO auf

  • Nachhaltiger, flexibler Mischfonds nach Artikel 8 der Offenlegungsverordnung
  • Ansatz mit flexibler Aktienquote und Bonus-Komponente
  • Fokus auf Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Zeichnungsfrist vom 25. bis 29.04.2022

 

Die Heemann Vermögensverwaltung AG erweitert ihre Fonds-Familie um ihren mittlerweile vierten Fonds und rückt dabei ESG-Kriterien in den Fokus. Der bankenunabhängige Vermögensverwalter legt mit dem Green Vision Fund (WKN A3DC89) seinen ersten Nachhaltigkeits-Fonds nach Art. 8 EU-Offenlegungsverordnung auf.

 

Kombination von nachhaltigem Anlegen und innovativer Bonus-Komponente

Mittels eines selektiven Ansatzes wird das Portfolio an den Prinzipien der Nachhaltigkeit ausgerichtet und verfügt über eine individuelle Portfolio-Struktur. Dabei kombinieren die Fondsmanager den ESG-Ansatz mit dem zusätzlichen Einsatz von Bonus-Zertifikaten. Dies soll zur Dämpfung der Volatilität in unruhigen Börsenzeiten beitragen und auch in Seitwärtsmärkten Renditebeiträge beisteuern.

 

Investmentprozess orientiert sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen

Die Fondsmanager Sabine Knee und Gerhard Mayer verfolgen einen disziplinierten Anlageprozess, in dem sich nur eine ausgewählte Anzahl von Unternehmen für eine Anlage eignet. Zunächst erfolgt ein Negativ-Screening, bei dem Ausschlusskriterien zum Einsatz kommen. In einem zweiten Schritt werden Investmentideen kreiert und auf ihre positive Wirkung auf die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDG) der Vereinten Nationen überprüft. Im dritten Schritt durchlaufen die Unternehmen eine klassische Fundamental-Analyse mit Fokus auf das Geschäftsmodell, das Management sowie auf die Themen Wachstum und Bewertung. In einem vierten Schritt erfolgen sowohl die Einzeltitelauswahl als auch die Portfoliokonstruktion mit der Bestimmung der Positionsgrößen. Die letzte Stufe des Anlageprozesses ist schließlich das Risikomanagement, das aus dem Monitoring der einzelnen Investments, des gesamten Portfolios, der finanziellen und nicht-finanziellen Risiken sowie der ESG-Kontroversen besteht.

 

Neben der Anwendung des ESG-Konzeptes setzt das Fondsmanagement auch auf Active Ownership und Engagement, also den Austausch mit den Unternehmen und das Hinwirken auf eine kontinuierliche Verbesserung der Unternehmen in Bezug auf die ESG-Kriterien.

 

„Wir planen eine Aufwertung des Fonds, sobald die EU die entsprechenden Verordnungen finalisiert hat. Zur Auflage ist der Green Vision nach Art. 8 EU-Offenlegungsverordnung eingruppiert. Schon jetzt geht unser Anspruch über die Anforderungen des Art. 8 Offenlegungsverordnung hinaus und wir möchten unter anderem die 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen als Maßstab für die Investments des Green Vision Fund nutzen,“ so Fondmanagerin Sabine Knee.

 

Ihr Kollege im Fondsmanagement Gerhard Mayer ergänzt: „Wir sehen die attraktiven Renditechancen und Wettbewerbsvorteile von Unternehmen, die sich auf die Transformation vorbereiten bzw. diese aktiv gestalten. Deshalb ist die Auflegung des Green Vision Fund nur konsequent. Für Anleger besonders attraktiv ist die Sicherheits-Architektur, da diese auch in unruhigen Börsenzeiten stabile Ergebnisbeiträge liefern kann.“

 

Mehr Informationen zum Green Vision Fund erhalten Sie unter: https://www.heemann.org/unsere-fonds/green-vision

 

Professionelle Investoren sind zu einem Webinar mit dem Fondsmanagement am 10.05.2022 um 10 Uhr eingeladen; die Anmeldung hierfür ist unter https://webinaranmeldungen.de/HAL/Heemann-20220510-1000 möglich.

Pressekontakt

Heemann Vermögensverwaltung AG
Bösingbachstiege 4
48599 Gronau 

M presse (at) heemann.org 
T +49 7263 408269

Über uns

Die Heemann Vermögensverwaltung AG mit Sitz in Gronau im westlichen Münsterland agiert seit über 25 Jahren als bankenunabhängiger Vermögensverwalter für Mandanten in ganz Europa. Neben der individuellen Vermögensverwaltung bei Einzeldepots ist die Heemann Vermögensverwaltung als Fondsmanager tätig. Sowohl die Heemann Vermögensverwaltung AG als auch die Fondsmanager werden regelmäßig mit TOP-Ratings von Morningstar, Lipper und weiteren Fondsplattformen ausgezeichnet.

Nach 2019 und 2020 und 2021 auch 2022 als "Beste Vermögensverwalter" ausgezeichnet

Von Euro am Sonntag und Börse Online erfolgte die Auszeichnung mit dem FUND AWARD, von der WirtschaftsWoche wird die Heemann Vermögensverwaltung zum vierten Mal in Folge auch in diesem Jahr als "Beste Vermögensverwalter 2022" in der Kategorie "Dynamisch - 3 und 5 Jahre" bewertet.

Hinweis zur Beachtung

Dieses Dokument ist Werbematerial und dient ausschließlich dem persönlichen Gebrauch und ist rein zu Informationszwecken erstellt worden. Das Dokument wurde nicht mit der Absicht erarbeitet, einen rechtlichen oder steuerlichen Rat zu geben. Die in dem Dokument enthaltenen Angaben und Mitteilungen dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung dar. Diese Präsentation ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Das Dokument sollte weder als ein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots oder zu einer bestimmten Handlung noch als eine Empfehlung angesehen werden, bestimmte Finanzinstrumente zu kaufen oder zu verkaufen. Es stellt keine persönliche Empfehlung dar oder berücksichtigt die spezifischen Anlageziele, die finanzielle Situation oder die individuellen Bedürfnisse des Kunden. Empfänger oder Leser dieses Dokuments müssen angesichts ihrer eigenen Anlageziele, Erfahrungen, steuerlichen/rechtlichen/geschäftlichen/ finanziellen Situation ihre eigene Einschätzung über die Eignung von Anlagen und Empfehlungen treffen. Kunden wird empfohlen, falls nötig, professionelle Beratung zu suchen. Dieses Dokument enthält ausgewählte Informationen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben wurden sorgfältig auf der Grundlage von öffentlich zugänglichen, internen Daten sowie anderen als zuverlässig eingestuften Drittquellen zusammengestellt. Die Richtigkeit der Daten, die aufgrund veröffentlichter Informationen oder solchen aus Drittquellen in diesem Dokument enthalten sind, wurde vorausgesetzt, nicht aber unabhängig überprüft. Der Inhalt dieses Dokuments ist nicht rechtsverbindlich, es sei denn, der Inhalt oder Teile davon werden schriftlich gegenüber dem Kunden bestätigt. Aussagen gegenüber dem Kunden unterliegen den Regelungen des ggf. zugrunde liegenden Angebots bzw. Vertrags. Information einschließlich Einschätzungen und Meinungen sowie Renditeprognosen in diesem Dokument spiegeln die Einschätzungen und Meinungen des Autors zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung oder zum ausdrücklich angegebenen Aktualisierungszeitpunkt wider. Einzelne Angaben können sich insbesondere durch Zeitablauf, infolge von gesetzlichen Änderungen, aktueller Entwicklungen der Märkte sowie anderer wesentlicher Umstände ggf. auch kurzfristig als nicht mehr oder nicht mehr vollumfänglich zutreffend erweisen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität sämtlicher Angaben sowie Angemessenheit der Daten zu Investitionszwecken wird daher keine Gewähr oder Haftung übernommen. Die in diesem Dokument enthaltenen Ausführungen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert, berichtigt, ergänzt oder erweitert werden. Durch Bereitstellung dieses Dokuments wird keine Verpflichtung übernommen, den Empfängern Zugang zu weiteren und oder stets aktuellen Informationen zu gewähren. Es wird keine Haftung für etwaige Schäden oder Verluste übernommen, die direkt oder indirekt aus der Verteilung oder der Verwendung dieses Dokuments oder seiner Inhalte bestehen. Dieses Dokument stellt keine Finanzanalyse dar und ist nicht als solche beabsichtigt. Die rechtlichen Erfordernisse, welche die Objektivität der Finanzanalyse garantieren, wurden folglich nicht eingehalten. Ein Handelsverbot vor Veröffentlichung dieses Dokuments ist nicht anwendbar. Bei der Anlage in Investmentfonds und Wertpapier-Einzeltitel besteht das Risiko von Kurs- und Währungsverlusten, so dass der zukünftige Anteilswert gegenüber dem Erwerbszeitpunkt steigen oder fallen kann. Sofern Aussagen über Marktentwicklungen, Renditen, Kursgewinne oder sonstige Vermögenszuwächse sowie Risikokennziffern getätigt werden, stellen diese lediglich Prognosen dar, für deren Eintritt keine Haftung übernommen wird. Insbesondere sind frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Schwankungen im Wert der (zugrunde liegenden) Finanzinstrumente, deren Erträge sowie Veränderungen der Zinsen und Wechselkurse bedeuten, dass der Wert und entsprechend der Wert von Anteilen in einem Fonds sowie die Erträge daraus sinken wie auch steigen können und nicht garantiert sind. In diesem Dokument enthaltenen Bewertungen beruhen auf mehreren Faktoren, unter anderem auf den aktuellen Preisen, der Schätzung des Werts der zugrunde liegenden Vermögensgegenstände und der Marktliquidität sowie weiteren Annahmen und öffentlich zugänglichen Informationen. Grundsätzlich können Preise, Werte und Erträge sowohl steigen als auch fallen und Annahmen und Informationen können sich ohne vorherige Vorankündigung ändern. Mit Wertpapieranlagen verbundene Ziele stellen sich in der Regel nicht kurzfristig ein, sondern nur über einen bestimmten Zeithorizont in Abhängigkeit von der Anlage. Es ist zudem zu berücksichtigen, dass die Kosten Auswirkungen auf die Anlage haben und die Rendite mindern können. Jegliche Erörterung der Risiken in diesem Dokument sollte nicht als Darstellung sämtlicher Risiken oder abschließende Behandlung der erwähnten Risiken angesehen werden. Die vollständigen Angaben zu den Fonds, die Bestandteil der Finanzportfolioverwaltung sind, einschließlich der Beschreibung der mit dem Fonds verbundenen Risiken, sind in den wesentlichen Anlegerinformationen und dem Verkaufsprospekt in Ergänzung mit dem jeweils letzten geprüften Jahresbericht und den jeweiligen Halbjahresbericht, falls ein solcher jüngeren Datums als der letzte Jahresbericht vorliegt, zu entnehmen. Diese Dokumente stellen die allein verbindliche Grundlage des Erwerbs dar. Soweit steuerliche oder rechtliche Belange berührt werden, sollten diese vom Adressaten mit seinem Steuerberater bzw. Rechtsanwalt erörtert werden. Die vorgenannten Verkaufsunterlagen erhält der Kunde für die von der Heemann Vermögensverwaltung AG initiierten Fonds in elektronischer oder gedruckter Form in deutscher Sprache kostenlos in den Geschäftsstellen der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG, Kaiserstraße 24, 60311 Frankfurt am Main oder der Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A., 1c, rue Gabriel Lippmann, L-5365 Munsbach für die weiteren Fonds, die Bestandteil der Finanzportfolioverwaltung sind, bei der jeweils zuständigen Kapitalverwaltungsgesellschaft. Anteile an Fonds dürfen nur in Ländern angeboten werden, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf zulässig ist und/oder eine Genehmigung der örtlichen Aufsichtsbehörde vorliegt. Eine Weitergabe dieses Dokuments an Personen mit Sitz in Staaten, in denen die von der Heemann Vermögensverwaltung AG initiierten Fonds zum Vertrieb nicht zugelassen sind oder in denen eine Zulassung erforderlich ist, ist nicht gestattet. In diesem Fall dürfen Anteile Personen in solchen Ländern nur angeboten werden, wenn dieses Angebot in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften in Bezug auf Privatplatzierungen kollektiver Kapitalanlagen sowie anderer anwendbarer Gesetze und Regularien steht. Dieses Dokument unterliegt deutschem Recht. Jegliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Dokument unterstehen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der deutschen Gerichte. Gerichtsstand ist - soweit dies gesetzlich zulässig ist - Gronau.

Zurück