Heemann Vermögensverwaltung AG

Bösingbachstiege 4
48599 Gronau 

Fon 0 25 65 - 40 27 0
Fax  0 25 65 - 40 27 28

E-Mail: info[at]heemann.org
Web: www.heemann.org 

Vorstand: Ernst Heemann, Ralf Hölscher, Ralf de Winder

Aufsichtsratsvorsitzender: Horst Brockmann

USt.-Id.Nr.: DE 184628353 

Registergericht: Coesfeld HRB 6128 

Copyright ©2021 Heemann Vermögensverwaltung AG

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. 

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken und Animationen sowie deren Anordnung auf der Heemann Vermögensverwaltung Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderen Schutzgesetzen. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Information nach § 16 Instituts-Vergütungsverordnung (InstitutsVergV)

Das Vergütungssystem ist angemessen, transparent und auf die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens ausgerichtet. Das Vergütungssystem wird jährlich auf Angemessenheit geprüft und bei Bedarf angepasst. 

Die besonderen Anforderungen nach den §§ 18-26 InstitutsVergV sind nicht anzuwenden, da das Unternehmen aufgrund Größe, Bilanzsumme und Art der Geschäftstätigkeit im Sinne der Verordnung nicht zu den bedeutenden Unternehmen gehört. 

Die Geschäftsführung erhält ein festes, in 12 Monatsraten zu zahlendes Gehalt sowie eine erfolgsabhängige Tantieme. Sonstige beschäftigte Mitarbeiter erhalten ausschließlich ein festes Gehalt. Auf eine Offenlegung detaillierterer Angaben wird  aufgrund der geringen betroffenen Personenzahl und der Wahrung des Wesentlichkeits- und Datenschutz- und Vertraulichkeitsgrundsatzes nach § 16 Abs. 2 Institus-Vergütungsverordnung verzichtet.


5. EdW Entschädigungseinrichtung

Die Heemann Vermögensverwaltung AG ist ein der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) zugeordnetes Institut.

Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW)
10865 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 20 36 99 - 0      


6. Aufsichtsbehörden

Darüber hinaus unterliegt die Heemann Vermögensverwaltung AG als Wertpapierinstitut nach § 15 Abs. 1 i.V.m. § 2 Abs. 2 Nr. 3, 4, 5 und 9 Wertpapierinstitutsgesetz (WpIG) der laufenden Aufsicht durch die

BaFin / Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht  
Marie-Curie-Str. 24-28
60439 Frankfurt 
Tel: +49 (0) 228 4108 - 0

sowie der

Deutschen Bundesbank
Hauptverwaltung in Nordrhein-Westfalen
Berliner Allee 14 
40212 Düsseldorf 
Tel: +49 (0)211 874 - 0


7. Regulatorische Dokumente

Leitlinien zur Ausübung von Stimmrechten und zur Mitwirkung (ARUG II Umsetzungsbeschluss)

Veröffentlichung gem. § 82 Abs. 9, 13 Nr. 4 WpHG i.V.m. Art 65 Abs. 6 Satz 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2017/565 für das Geschäftsjahr 2020


8. Erklärung zur Nicht-Berücksichtigung nachteiliger Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (Art. 4 OffenlegungsVO)

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften (Art. 4 Abs. 1 a Abs. 2 OffenlegungsVO bzw. Art. 4 Abs. 5 a OffenlegungsVO) sind wir zu den nachfolgenden Angaben verpflichtet:

  • Investitionsentscheidungen können nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt (z.B. Klima, Wasser, Artenvielfalt), auf soziale - und Arbeitnehmerbelange haben und auch der Bekämpfung von Korruption und Bestechung abträglich sein. 
  • Wir haben grundsätzlich ein erhebliches Interesse daran, unserer Verantwortung als Finanzdienstleister gerecht zu werden und dazu beizutragen, derartige Auswirkungen im Rahmen unserer Anlageentscheidungen bzw. Anlageempfehlungen zu vermeiden. Die Umsetzung der hierfür vorgegebenen rechtlichen Vorgaben ist nach derzeitigem Sachstand jedoch aufgrund der bestehenden und noch drohenden bürokratischen Rahmenbedingungen unzumutbar. Überdies sind wesentliche Rechtsfragen noch ungeklärt. 
  • Zur Vermeidung rechtlicher Nachteile sind wir daher derzeit daran gehindert, eine öffentliche Erklärung dahingehend abzugeben, dass und in welcher Art und Weise wir die im Rahmen unserer Investitionsentscheidungen oder Anlageempfehlungen nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (Umweltbelange usw.) berücksichtigen. Daher sind wir gehalten, auf unserer Webseite zu erklären, dass wir diese vorläufig und bis zu einer weiteren Klärung nicht berücksichtigen (Art. 4 Abs. 1 b) OffenlegungsVO bzw. Art. 4 Abs. 5 b) OffenlegungsVO).
  • Wir erklären aber ausdrücklich, dass diese Handhabung nichts an unserer Bereitschaft ändert, einen Beitrag zu einem nachhaltigeren, ressourceneffizienten Wirtschaften mit dem Ziel zu leisten, insbesondere die Risiken und Auswirkungen des Klimawandels und anderer ökologischer oder sozialer Missstände zu verringern.


9. Bildrechte

Media --> Foto by © Supertrooper - Fotolia.com | www.fotolia.com

nach oben