Icon

WKN

HAFX9M

ISIN

LU1960394903

Morningstar

Fondsgründung

23.06.2019

Der FU Fonds - Bonds Monthly Income weist mit monatlichen Ausschüttungen eine einzigartige Ausschüttungspolitik auf. Der Fonds eignet sich insbesondere für Anleger, die mäßige Risiken akzeptieren und dabei gleichzeitig, kurz- bis mittelfristig an moderaten Erträgen partizipieren möchten.

Ohne Mindestvolumen ist unser Fonds sparplanfähig und für vermögenswirksame Leistungen geeignet ("VL-fähig"). So können Sie für sich oder Ihre Kinder und Enkel schon mit einem kleinen monatlichen Sparbetrag am Investitionserfolg der Heemann Vermögensverwaltung teilhaben.

Um eine maximale Anlegerfreundlichkeit zu gewährleisten, gibt es keine Kündigungsfrist für diesen Fonds. Ein Verkauf Ihrer Anteile ist jederzeit möglich.

Unser Fonds investiert in ausgewählte höherverzinsliche Anleihen von europäischen Unternehmen aus dem Nicht-Banken-Bereich. Die Auswahl der Wertpapiere durch das Fondsmanagement erfolgt auf Basis fundamental orientierter und wertpapierspezifischer Kriterien unter Berücksichtigung des Zins- und volkswirtschaftlichen Umfeldes. Für den Fonds werden mind. 51% und bis zu 100% des Fonds-Vermögens in Euro (EUR) denominierten Anleihen von Emittenten mit Hauptsitz in Europa erworben. Der Fonds kann auch in begrenztem Umfang in USD- und CHF-Anleihen, REIT’s, Aktien- und Wandelanleihen sowie in geringem Umfang in Anteile an Investmentfonds investieren.

Die Fondsmanager sind im Fonds signifikant mit eigenem Vermögen investiert.

Ausschüttungen seit Auflage

* Geplante Ausschüttungen

Monatliche Ausschüttungen entsprechen der Philosophie des FU Fonds - Bonds Monthly Income. Die monatliche Basisausschüttung beträgt 0,25 Euro pro Anteilsschein. Die Zahlung erfolgt jeweils zum 15. des Monats oder am nächstfrüheren Bankarbeitstag, sollte der 15. des Monats nicht auf einen Bankarbeitstag fallen. Die Gutschrift auf dem Konto des Anlegers erfolgt üblicherweise am zweiten Bankarbeitstag nach dem Ausschüttungstermin.

Neben der monatlichen Basisausschüttung erfolgt einmal jährlich zusammen mit der April-Ausschüttung eine Sonderausschüttung. Die Sonderausschüttung speist sich aus demjenigen Ertrag nach Kosten, der über die monatlichen Basisausschüttung von 0,25 Euro pro Anteilsschein hinausgeht.

Überzeugen Sie sich selbst von unserer Expertise und nehmen Sie Kontakt mit uns auf!